Kompetenzzentrum IBAS

fassade rgb

Das Kompetenzzentrum IBAS, in Trägerschaft von AspE e.V., ist ein Zentrum für Bildung und Kultur, geprägt von Respekt, Offenheit und Miteinander. Die Seminare werden von qualifizierten ExpertInnen im Bereich interkultureller Bildung konzipiert und durchgeführt. Die MitarbeiterInnen haben multiprofessionelle und multikulturelle Erfahrungen und richten sich bei ihrer Arbeit nach dem Diversity- oder dem Anti-Bias-Ansatz.

Der repräsentativer Standort im Aufbau Haus Berlin ermöglicht einen vielfältigen Austausch sowohl mit diversen Selbstorganisationen der Sinti und Roma als auch mit der Galerie Kai Dikhas, dem Kunst- und Veranstaltungsraum Dikhas Dur sowie vielen anderen kreativwirtschaftlichen Unternehmen. Geboten werden Handlungskonzepte für verschiedene soziale Arbeitsfelder, die im Zusammenhang mit Zuwanderung und Flucht stehen – gegen Rassismus, Diskriminierung und Antiziganismus. Die Ziele sind Aufklärung, Austausch und Kenntnisvermittlung im Kontext von Minderheiten- und Mehrheitsverhältnissen. Im Angebot sind passgenaue Seminare und Workshops, Fachgespräche und Fachvorträge, Austauschmöglichkeiten, Kulturveranstaltungen im Kunstraum Dikhas Dur, Netzwerkförderung und ein After-Work-Fachaustausch mit wechselnden ReferentInnen einmal im Monat.